FORUM  HILFE   SETUP   SHOP
· Virtuelle Telefonanlage
· für VoIP-Phones und
· klassische Telefone/Handys
· Bis zu 2 Sprachkanäle
· Gratis
· Zusatzfunktionen wie Fax,
· Warteschleifen, Callback,
· Sprachmenüs, Follow-Me,
· Fixed Mobile Convergence
· Jederzeit kündbar
· CRM for Call Centers
· Billing for Call Shops
· Unified Desktop
· Realtime Database
· Free 14-day trial
Über i-p-tel

Unser Geschäftsmodell ist die Verbesserung der Kommunikation durch Entwicklung innovativer Apps und deren Integration mit den passenden webbasierenden Plattformen, um Privat- und Geschäftskunden Zugang zu Mehrwertdiensten zu ermöglichen.
Telefonieren über IP spart nicht nur Kosten, sondern ist auch besser als über das klassische Netz. Für das beste Kommunikationserlebnis hat i-p-tel eine Reihe von Diensten entwickelt, die weit über bloßes Anrufen hinausgehen. Die Mehrwertdienste sind intuitiv und einfach nutzbar. Sie werden zentral auf dem redundant ausgelegten Servernetzwerk von i-p-tel bereitgestellt, um Firmen die kostenaufwendige Installation und das Management von Telefoniehard- und software zu ersparen.

Meilensteine

Der Grundstein für i-p-tel wurde gelegt, als der vielfache Jugend forscht-Preisträger Pascal Merle 1986 die Firma "PAM Software" gründete. Damals wurden Netzwerkkarten und -betriebssysteme für die legendären ATARI-Computer hergestellt. Durch Namensänderung ist daraus 2001 die i-p-tel GmbH hervorgegangen.

Weitere Meilensteine sind:

1996: 
Entwicklung Dialin-Server für ISDN
 
1997: 
Entwicklung eines eigenen H.323-Stacks

i-p-tel gehört seitdem zu den Pionieren der Telefon-zu-Telefon-Kommunikation über das Internet.

CeBIT 1998:
Vorstellung der "Portline"-Gateways

CeBIT 2001:
Vorstellung der "Callrunner"-CPE-Gateways

2005:
Entwicklung der virtuellen Telefonanlage PBX

2009:
Entwicklung des Android-Apps "Sipdroid"

2016:
Entwicklung der Suchmaschine "vegi.style"



© 2005-2017 i-p-tel   |   ÜBER UNS   |   PARTNER   |  PRESSE   |   IMPRESSUM  |   AGB